Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Diese Medizin hat sich über mehrere tausend Jahre entwickelt. Sie betrachtet und behandelt ein Tier sowohl auf körperlicher als auch auf energetischer Ebene. Nach Vorstellung der TCM fließt die Lebensenergie (Qui) in Leitbahnen (Meridianen) bei einem gesunden Tier gleichmäßig durch den Körper. Äußere und innere Einflüsse verändern dieses Gleichgewicht. Es kommt zu Stauungen und Störungen des Energieflusses in den Meridianen und das Tier wird krank. Bei der Akupunktur wird durch das Setzen von Nadeln in sorgfältig ausgesuchte Akupunkturpunkte der Fluss der Energieströme durch den Körper wieder harmonisiert und die Erkrankung behandelt. Vor der Akupunktur wird eine gründliche Anamnese und eine umfassende körperliche Untersuchung erstellt. Danach erfasse ich einen genau auf Ihr Tier abgestimmtes Punktekonzept.
Einsatzgebiete der Akupunktur sind sowohl akute als auch chronische Erkrankungen.

Akupunktur lässt sich in ihrer Wirkung hervorragend mit der Gua Sha Massage kombinieren.







Ein Hinweis aus rechtlichen Gründen: Die Akupunktur wird von der Schulmedizin nur teilweise anerkannt. Wissenschaftliche Beweise seien noch nicht ausreichend erbracht worden.